Wie wär’s mal mit Gemütlichkeit?

« Blog

Es ist soweit: Der Herbst ist in seiner vollen Pracht da. Neben bunten Blättern bedeutet das aber auch, dass es draußen immer kälter und ungemütlicher wird. Nach langen Spaziergängen durch das bunte Herbstlaub freuen wir uns umso mehr, wenn wir nach Hause kommen und uns aufwärmen können. Hier können wir es uns – dem Wetter zum Trotz – warm und behaglich machen.

Zuhause wohl fühlen

Nicht nur die Temperaturen fallen, es wird auch deutlich früher dunkel, sodass frische Farben und ein Spiel mit verschiedenen Lichtquellen die Stimmung aufhellen.  Dafür braucht es gar nicht viel: Du kannst ganz einfach mehr Licht durch die gezielte Platzierung einiger Kerzen schaffen oder du versuchst dich an Lichterketten. Die gibt es mittlerweile in vielfacher Ausführung. Ob groß oder klein, bunt oder schlicht, egal, wie du dich entscheidest, eine schöne Lichterkette spendet nicht nur angenehmes Licht, sondern fungiert auch gleichzeitig als Deko-Element. Noch kreativer kannst du beim Basteln eines schönen Herbstkranzes werden. Zahlreiche Do-It-Yourself Tutorials bieten hier eine gute Starthilfe und Inspiration, probiere es doch einfach mal aus!

Freunde einladen

Und wenn die richtige Deko erst die Wohnung ziert, dann ist es drinnen sogar noch gemütlicher und die Wohlfühl-Oase lädt zu kuscheligen Stunden ein. Wenn du den Tag nicht allein verbringen möchtest, hätten wir noch eine Idee für dich: Wie wäre es, wenn du einen kleinen Kreis an Freunden zu dir einlädst, um eine gesellige Zeit zu verbringen? Dein neu dekoriertes Heim will schließlich gesehen werden! Auch gemeinsam lässt sich kreativ sein. Zusammen könnt ihr weitere Deko-Elemente basteln oder den Kochlöffel schwingen und neue Rezepte ausprobieren.

Herbstzeit ist Kuchenzeit

Für eine harmonische Zeit mit Freunden bietet sich nicht nur Basteln und Kochen an. Wie wäre es mit einem leckeren und gut duftenden Kuchen? Bei der Auswahl eures Kuchens sind euch keine Grenzen gesetzt und die meisten Zutaten wie Mehl, Eier und Milch sind ohnehin schon im Haus. Soll es ein cremiger Schokoladenkuchen werden? Oder doch lieber eine Variante mit Obst oder Gemüse wie ein knuspriger Streuselkuchen mit Äpfeln oder eine leckere Kürbistarte? Sowohl Äpfel als auch Kürbisse haben noch Saison und sind einfach zu besorgen. Je nachdem, für welchen Kuchen ihr euch entscheidet, müssen nur noch die restlichen Zutaten eingekauft werden. Um einen besonders fluffigen Teig zu zaubern, kann man beim Backen auch frisch aufgesprudeltes Wasser nutzen.

Und jetzt genießen

Gemeinsam mit ein paar guten Freunden ist nicht nur der Teig schnell vorbereitet und der Kuchen fix im Ofen, auch das mehlige Chaos in der Küche lässt sich mit mehreren Händen schneller beseitigen, ohne dass der Spaßfaktor verloren geht. Schnappt euch einfach ein Getränk eurer Wahl, macht euch eine entspannte Playlist an und dann ab aufs Sofa! Was gibt es Schöneres, als sich mit einem köstlichen, noch warmen Stück Kuchen in eine Wolldecke einzukuscheln und den Rest des Abends mit guten Gesprächen zu verbringen? Wir wünschen eine schöne Zeit und guten Appetit!

Schreiben Sie uns

Sie können uns hier eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.