Segelregatta „Rose of Charity“ großer Erfolg: Hannes Jaenicke und SodaStream zeigen Flagge im Kampf gegen Plastikmüll

« Pressemeldungen

Trogir/Frankfurt am Main, 21. Juni 2018 – Traumhaftes Sommerwetter, kühles Meerwasser, aber auch riesige Plastikberge - so herrlich Wetter und Atmosphäre bei der „Rose of Charity“ waren, so wichtig war die Botschaft der Promi-Segelregatta, die kürzlich entlang der kroatischen Küste stattfand. Der einwöchige Wettkampf mit 30 deutschen Fernsehstars stand ganz unter dem Motto des Umweltschutzes. Und es dauerte nicht lange, bis sich die Teams selbst von dem schlimmen Ausmaß der Meeresverschmutzung überzeugen konnten: „Innerhalb von nur 40 Minuten haben wir gigantische Mengen an Plastikmüll aus dem Wasser gefischt, der von Menschen leichtsinnig ins Meer geworfen wird“, berichtet SchauspielerHannes Jaenicke, der für Team SodaStream an Bord ging. „Plastikflaschen, Styropor, Kanister und selbst Zahnbürsten haben
wir gefunden, und alles aus quasi nicht abbaubarem Plastik.“

Seit Langem setzt sich der Umweltaktivist und überzeugte PET-Einwegflaschengegner nun schon gemeinsam mit dem weltbekannten Wassersprudlerhersteller gegen unnötigen Plastikmüll ein. Die Teilnahme an der Segelregatta sei für ihn deshalb eine Herzensangelegenheit gewesen: „Die Unterstützung des Segeltörns galt in diesem Jahr besonders der weltweiten Umweltorganisation ‚ONE EARTH – ONE OCEAN’, die mit ihrem Konzept der ‚Maritimen Müllabfuhr’ dasselbe Ziel verfolgt, wie Team SodaStream: Gewässer weltweit von Plastikmüll zu befreien“, so Jaenicke. Insgesamt nahmen rund 100 Personen an der Segelregatta teil, darunter 30 deutsche Film- und Fernsehstars. Auf 17 Yachten stachen die Promis in die kroatische See, um als Segler aller Klassen im Wettkampf gegeneinander anzutreten. Sieger wurde das Team Oltmann, das die Route insgesamt am schnellsten vollendete. Team SodaStream konnte mit dem dritten Platz ein ehrenvolles Ergebnis erzielen. Jaenicke: „Für mich als Hobbysegler war der Segeltörn eine spannende Herausforderung. Dass wir das Rennen mit einem Treppchenplatz beenden konnten, ist einer tollen Teamleistung zu verdanken.“

Umweltschutz im Fokus
Viel wichtiger sei es für Team SodaStream aber, dass die Botschaft beim Zuschauer zuhause ankommt: „Es muss sich endlich jeder bewusst machen, dass jährlich acht Millionen Tonnen Plastikmüll in unsere Meere geworfen werden. Pro Stunde werden in Deutschland alleine zwei Millionen Plastik-Einwegflaschen verbraucht. Jeder Einzelne muss seinen eigenen Plastikverbrauch hinterfragen. Wer sein Wasser selbst sprudelt, kann jährlich zum Beispiel bis zu 2.000 PET-Einwegflaschen einsparen – das ist ein guter Anfang“, so Jaenicke. Martin Plothe, Marketing Manager SodaStream, ist von der Wirkung der Regatta überzeugt: „‚ONE EARTH – ONE OCEAN’ hat durch ‚Rose of Charity’ eine Vielzahl an neuen Unterstützern gewinnen können. Das zeigt, dass den Menschen unsere Umwelt wichtig ist, und das finden wir großartig!“

Erstklassiger Teamspirit und tolle Cocktail-Challenge

Und dass Umweltschutz sogar noch Spaß machen kann, stellten die Organisatoren unter Beweis: „Jede Schiffscrew hat ein SodaStream-Paket bekommen, in dem Bar-Equipment und viele verschiedene Cocktailzutaten enthalten waren“, erklärt Plothe. Die Aufgabe der Teams war es, damit einen einzigartigen Drink zu kreieren, der anschließend von einer hochkarätigen Jury um ARD Buffet-Fernsehkoch Otto Koch verköstigt wurde. Glückliche Gewinnerin war Schauspielerin Jasmin Gerat, die gemeinsam mit ihrem Team um Hans Greif den Siegercocktail „Sailing Sexiness“ zusammenstellte. Nicht nur die Cocktail-Challenge war von außergewöhnlichem Engagement und Teamgeist geprägt, sondern der gesamte Segeltörn: „‚Rose of Charity’ war in jeder Hinsicht ein großartiger Erfolg“, freut sich Jaenicke.

Weitere Informationen zur Kampagne „Goodbye Plastic Bottles“ finden Sie
außerdem unter www.goodbyeplasticbottles.com.

Über SodaStream
SodaStream® ist eine Marke der SodaStream GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main. Sie gehört zur internationalen SodaStream Gruppe. 1994 brachte das Unternehmen den ersten
Trinkwassersprudler in Deutschland auf den Markt. Außer im heimischen Markt vertreibt der NASDAQ-notierte Weltmarktführer seine Produkte in 46 weiteren Ländern. Weltweit sprudeln
bereits mehr als acht Millionen Haushalte ihre Getränke mit SodaStream selbst. Jährlich werden mit SodaStream 1,5 Milliarden Liter Trinkwasser zu Hause aufgesprudelt. Dank moderner Wassersprudler mit spülmaschinenfesten Glaskaraffen und vielfältigen Innovationen im Getränkebereich ist SodaStream seit Jahren Marktführer auf seinem Gebiet. Die Produkte wurden bereits vielfach ausgezeichnet, unter anderem durch Stiftung Warentest und Öko-Test. Weitere Informationen stehen unter www.sodastream.de und www.facebook.com/SodaStreamDeutschland zur Verfügung.

Schreiben Sie uns

Sie können uns hier eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.