Happy Halloween: Tipps und Tricks für die ultimative Halloweenparty

« Blog

Es ist Herbst! Für viele nicht die beliebteste Jahreszeit, doch der Herbst bringt einen tollen Anlass zum Feiern mit sich – Halloween. Was eigentlich als irischer Brauch begann, ist über die USA auch zu uns hinübergeschwappt und wird auch gerne gefeiert. Wir zeigen dir, was alles nötig ist, um deine Gäste mit deiner Halloweenparty umzuhauen.

Zeit für ein schaurig schönes Motto

Was rundet deine Party mehr ab als ein rundes Motto? Damit zieht sich eine klare Linie durch Deko, Kostüme, Musik und Snacks und macht deine Halloweenparty zu einem unvergesslichen Erlebnis. Ob der Club der Untoten, ein Hexenzirkel oder ein Best-of der „unheimlichsten Horrorfilm-Figuren“ – bei der Wahl des richtigen Mottos sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Du kannst deiner Kreativität hier freien Lauf lassen.

Gruselige Gaumenfreuden

Neben der Wahl des richtigen Mottos ist es auch wichtig, sich über die Verpflegung deiner Gäste rechtzeitig Gedanken zu machen. Schließlich sollen die Snacks auf deiner Halloweenparty schmecken und außergewöhnlich schaurig aussehen. Finger Food kann hier eine ganz neue Bedeutung bekommen, wenn du zum Beispiel aus Würstchen im Teigmantel mit ein wenig Einsatz von Ketchup abgetrennte Finger kredenzt. Da bei einer solchen Partynacht gerne auch der Alkohol fließt, ist es umso wichtiger, für genug nicht alkoholische Alternativen zu sorgen. Wie wäre es zum Beispiel mit einer unheimlichen, aber köstlichen Bowle inklusive Augäpfel? Mit deinem SodaStream, einem Schuss SodaStream Bio-Sirup Cassis und ein paar Litschis kannst du ganz einfach eine spritzige Bowle zaubern, die deine Gäste garantiert in den Bann zieht und für einen ausgeglichenen Flüssigkeitshaushalt sorgt.

Dekoration & Kostüme für den extra Gruselfaktor

Für das leibliche Wohl deiner Gäste ist gesorgt. Doch es fehlen noch zwei bedeutende Punkte, die deine Halloweenparty erst so richtig gelingen lassen: Ein Kostüm und eine stimmige Dekoration, die deine Freunde das Schaudern lehrt. Selbst wenn du kein Motto für deine Party wählst, liegst du mit den typischen Farben für Halloween (Schwarz, Orange und Rot) garantiert richtig. Ein paar Spinnweben, künstliches Blut und gruselig grinsende Kürbisse sind gute Basics für deine Party. Als Highlight eignet sich ein alter schwarz-weiß Horrorfilm, der stumm im Hintergrund läuft. Die Königsdisziplin – als Besucher oder Gastgeber – ist das Kostüm. Egal, ob du dich klassisch für eine Hexe, einen Zombie oder einen Geist entscheidest, vielleicht mit einem ausgefallenen Kostüm mehr wagst: Achte bei deiner Verkleidung immer auch auf ein passendes, düsteres Make-Up und unheimliche Accessoires. Schließlich sollen sich die anderen Partygäste ja fürchten!

Die richtige Playlist sorgt für Partystimmung

Doch was ist eine Party ohne die richtige Musik? Um deine Halloweenparty auch wirklich perfekt zu machen, brauchst du eine passende Playlist, die nicht nur für die richtige Stimmung sorgt, sondern auch zum Tanzen einlädt. Hör dir als Inspiration doch mal die Soundtracks von Horrorfilm-Klassikern an. Ansonsten ist natürlich alles erlaubt, was Spaß macht. Wichtig ist nur, dass du gut vorbereitet bist, damit auf deiner Party keine Totenstille herrscht. Ein Tipp: Die gängigen Musikstreaming-Dienste verfügen über bereits zusammengestellte Halloween-Playlists.

Mit einem Motto, der richtigen Deko, leckerer Verpflegung mit Gänsehautfaktor, einem gruseligen Kostüm und einer stimmigen Playlist steht deiner ultimativen Halloweenparty nichts mehr im Weg. Wir wünschen dir viel Spaß beim Feiern!

Schreiben Sie uns

Sie können uns hier eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.