Lass den Sommer rein: Urlaubsfeeling nach Hause holen

« Blog

Es ist Sommer und wir wollen endlich in den Urlaub fahren. Was aber tun, wenn das Budget nicht reicht? Wir sagen: Kein Problem. Denn mit der richtigen Vorbereitung und ein paar kleinen Tipps werden deine Ferien auch zu Hause zur schönsten Zeit des Jahres.

Ab nach draußen: Sommerspaziergang, Fahrradtour und Camping im Garten
Während andere im Stau Richtung Süden stehen oder am vollen Flughafen auf ihren Check-in warten müssen, kannst du deine Freunde zusammentrommeln und einen langen Sommerspaziergang im Park oder eine Fahrradtour in die Natur machen – ganz ohne nervigen Urlaubsstress. Oder einfach mal im eigenen Garten die Zelte aufschlagen: Dazu deine Freunde einladen, abends gemeinsam grillen und bis spät in die Nacht zusammensitzen und quatschen. Wenn du morgens aufwachst und die Vögel zwitschern hörst, fühlst du dich garantiert erholt wie nach einem Kurztrip.

Die eigene Stadt mit der Touristenbrille erkunden
Im Sommer träumen wir von fernen Ländern, neuen Eindrücken und fremden Kulturen – und nicht vom Urlaub in der Stadt, in der wir bereits alle Ecken kennen. Aber wetten, dass es auch hier Plätze gibt, die du noch nicht kennst? Erkunde zu Fuß einen anderen Stadtteil, biege auf deinem täglichen Fußweg eine Straße vorher ab oder fahre mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu einerEndstation und entdecke dort die Gegend. Auf diese Weise findest du garantiert unzählige Highlights in deiner Stadt – und fühlst dich plötzlich wie ein Tourist im Urlaub.

Urlaub auf Balkonien: Zaubere dir eine kleine Wellness-Oase
So viele Bücher auf der Wunschliste, aber im Alltag bleibt kaum Zeit dafür. Schluss damit, denn jetzt ist Urlaub! Kauf dir ein Buch von deiner Wunschliste und mach es dir auf deinem Balkon oder im Garten gemütlich – denn gerade in den Sommermonaten ist es im Freien am schönsten. Dazu die Sonnenbrille auf, erfrischendes Sprudelwasser und die Füße im kühlen Planschbecken baumeln lassen – so vergisst du garantiert ganz schnell, dass die eigenen vier Wände eigentlich ganz nah sind.

Für das Urlaubsfeeling daheim: Sommersouvenirs als Deko
Damit auch wirklich Urlaubsfeeling aufkommt, kannst du deinen Wohnraum mit wenigen Accessoires in ein wahres Urlaubsparadies verwandeln. Erlaubt ist, was dir gefällt und dich an Sommer, Strand und Meer erinnert. Exotische Pflanzen wie rosa Tempelblumen, ein Olivenbäumchen oder eine Bananenstaude bringen tropisches Flair nach Hause. Dein Sofa oder Bett wird mit Kissen in Knallfarben und schummerigem Licht durch Lampions zu einer kleinen Oase. Ist der Urlaub optisch erst mal nach Hause geholt, fehlt nur noch Musik, um sich in die Ferne versetzt zu fühlen. Eine südamerikanische Samba, ein spanischer Flamenco oder ein entspannt-cooler Reggae – schon ist der Alltag plötzlich ganz weit weg.

Schreiben Sie uns

Sie können uns hier eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.