AGB/Widerrufsbelehrung

1. Geltungsbereich
Für alle Lieferungen der Sodastream GmbH an Verbraucher (§ 13 BGB) gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).
2. Vertragspartner
Der Kaufvertrag kommt zustande mit der: Sodastream GmbH, Geschäftsführer: Henner Rinsche und Daniel Birnbaum, Auf der Krautweide 24, 65812 Bad Soden am Taunus, Handelsregister: Amtsgericht Königstein im Taunus HRB 8558.
Sie erreichen unseren Kundenservice für Fragen, Reklamationen werktags von 9.00 bis 17.00 Uhr unter der gebührenfreien Telefonnummer sowie per eMail unter ecommerce-service@sodastream.de.
3. Angebot und Vertragsschluss
Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Durch Anklicken des Buttons „Senden“ auf der Kasse-Seite im Online-Shop geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden der Bank- bzw. Kreditkartendaten durch automatisierte eMail. Mit dieser eMail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Irrtümer vorbehalten.
4. Gesetzliches Widerrufsrecht beim Kauf von Sodastream-Artikeln

Nachstehend erhalten Sie die gesetzlich erforderliche Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts. Im Fall der Rücksendung wenden Sie sich bitte an unser Kundenservice-Center.

Widerrufsbelehrung:
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie die Sodastream GmbH, Höhenstrasse 2, 65549 Limburg a.d. Lahn Telefax: +49 (0) 6431-7797-199 E-Mail: info@sodastream.de mittels einer eindeutigen Erklärung in Textform (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür den beigefügten Muster-Widerrufstext verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Ware wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.
Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der Rücksendung der Waren wenn Sie das von uns zur Verfügung gestellten Retouren Etikett verwenden. Sollten Sie für die Rücksendung der Waren das Retouren-Etikett nicht verwenden, müssten Sie die Kosten für diese Rücksendung selber tragen.
Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufstext
Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann nutzen Sie bitte diesen Text, ergänzen ihn um Ihre individuellen angaben aus und senden Sie ihn an:

Sodastream GmbH, Höhenstrasse 2, 65549 Limburg a.d. Lahn
Telefax: +49 (0) 6431-7797-199
E-Mail: info@sodastream.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/
– Bestellt am (*)/erhalten am (*)
– Name des/der Verbraucher(s)
– Anschrift des/der Verbraucher(s)
– Datum
(*) Unzutreffendes

Ende der Widerrufsbelehrung

5. Preise und Versandkosten
Die auf den Produktseiten genannten Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnen wir für die Lieferung innerhalb Deutschland folgende Versandkosten:
Bestellwert unter 30 €:    4,99 € Versandkosten
Bestellwert ab 30 €:        versandkostenfrei
Die entsprechend anfallenden Versandkosten werden Ihnen auf der Warenkorbseite nochmals deutlich mitgeteilt. Weitere Steuern oder Kosten fallen nicht an.

 

6. Mindesthaltbarkeit unserer Produkte
Die Produkte
– Sodastream PET-Sprudlerflaschen
– Sodastream Sirups
unterliegen Mindesthaltbarkeitsdaten.
Wir liefern Ihnen Sprudlerflaschen mit einem Mindesthaltsbarkeitsdatum von 12 Monaten und Sirups mit einem Mindesthaltbarkeitsdatum von 2 Monaten.
7. Lieferung
Die Lieferung erfolgt nur innerhalb Deutschlands.
Die Lieferzeit beträgt im Regelfall 3-6 Werktage. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten würden wir Sie auf der jeweiligen Produktseite hinweisen.
Sollte das bestellte Produkt nicht rechtzeitig lieferbar sein, weil wir mit diesem Produkt nicht rechtzeitig beliefert wurden, informieren wir Sie unverzüglich. Es steht Ihnen in einem solchen Fall frei Ihre Bestellung zu stornieren. Bei einer Stornierung werden ggf. bereits erbrachte Leistungen unverzüglich erstattet.
8. Zahlung
Die Zahlung erfolgt per Paypal.
Die Zahlung auf Rechnung, Vorkasse, Onlinebanking, Kreditkarte oder per Nachname ist leider nicht möglich. Die Belastung Ihres Kontos erfolgt durch das Auslösen der Bestellung Ihrerseits.
9. Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die Ware unser Eigentum.
10. Gewährleistung
Die Gewährleistung erfolgt nach den gesetzlichen Bestimmungen. Bei allen während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist von zwei Jahren ab Lieferung auftretenden Mängeln haben Sie das gesetzliche Recht auf Nacherfüllung – und bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen – die gesetzlichen Rechte auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz.
Keine Gewähr übernehmen wir für Schäden und Mängel, die aus unsachgemäßer Verwendung, Bedienung und Lagerung, nachlässiger oder fehlerhafter Pflege und Wartung, durch Überbeanspruchung oder unsachgemäße Reparatur durch einen nicht autorisierten Servicepartner entstehen.
11. Datenschutz und Bonitätsprüfung
Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten in erster Linie zur Auftragsabwicklung. Zur Wahrung unseres berechtigten Interesses zwecks Bonitätsprüfung erfolgt ggf. eine Weitergabe Ihres Namens und Ihrer Adresse an: Creditreform Consumer GmbH, Europadamm 2-6, 41460 Neuss. Die durch uns beauftragten Unternehmen dürfen Ihre Daten nur zur Auftragsabwicklung und Bonitätsprüfung und nicht zu weiteren Zwecken nutzen.
Darüber hinaus nutzen wir listenmäßige Adressdaten zum Zwecke der Werbung und Marktforschung und übermitteln diese ausschließlich zur Verarbeitung an ausgewählte Dritte. Mit Ihrer Einwilligung unterbreiten wir Ihnen im Kundenbereich individuell auf Ihre persönlichen Interessen zugeschnittene und besondere Angebote und/oder nutzen Ihre eMail-Adresse für werbliche Ansprachen. Selbstverständlich können Sie der Nutzung Ihrer Daten zu Werbezwecken jederzeit widersprechen bzw. Ihre Einwilligung widerrufen. Richten Sie diese Information bitte an unseren Kundenservice unter der gebührenfreien Telefonnummer
oder per eMail ecommerce-service@sodastream.de.
Ihre schutzwürdigen Belange werden gemäß den gesetzlichen Bestimmungen berücksichtigt.
Weitere Informationen zum Thema Datenschutz erhalten Sie hier.
12. Schlussbestimmungen
Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.
Es gilt deutsches Recht.

 

Schreiben Sie uns

Sie können uns hier eine Nachricht hinterlassen. Wir werden uns so schnell wie möglich bei Ihnen melden.